19.02.1994

Auf Anregung der Bürgermeisterin beginnen die Kameraden Andreas Milleville und Jürgen Gröschl mit dem Aufbau der Jugendfeuerwehr.

Unsere erste Jugendfeuerwehr

1995

Der Bürgermeister stiftet einen Wanderpokal für den Wettkampf der Jugendfeuerwehren im „Löschangriff Nass“, die Jugendlichen aus Ducherow gewinnen, wir belegen den 2. Platz.

Am 26. August beginnt der Kamerad Jürgen Gröschl mit der Arbeit, die Kinder für die Feuerwehr zu begeistern. Es entsteht die „Zwergenfeuerwehr“

Bürgermeister übergibt den Pokal

Die "Zwergenfeuerwehr" mit noch etwas zu großen Sachen

1996

Genaues Ausrichten, richtiges falten der Schläuche, Jugendfeuerwehrwart Andreas Milleville (2.stehend v.li.) achtet genau auf Kleinigkeiten. Das Ergebnis,

1. Platz unsere Jugendfeuerwehr holt den Wanderpokal aus Ducherow zurück.

1997

Beim Amtsfeuerwehrtag in Ducherow belegt die Jugendfeuerwehr den 1. Platz.

Beim Dorffest in Neu Kosenow belegt die Jugendfeuerwehr den 1. Platz. Die Sieggewohnte Mannschaft der Jugendfeuerwehr belegt auch beim Dorffest in Lübs im Wettkampf um den Pokal des Bürgermeisters den 1. Platz.

Am 3. Oktober kämpft die Jugendfeuerwehr erstmalig in Rieth im Landkreis Uecker-Randow, dort belegen die Jugendlichen trotz schwierigen und ungewohnten Bedingungen Platz 1.

1998

Der Amtsausscheid findet am 6. Juni in Lübs statt. Die Jugendfeuerwehr holt zum dritten Mal in Folge den 1. Platz und bringt damit den Wanderpokal des Bürgermeisters in ihren Besitz.

stehend v.l. Anne Dörwald, Mirko Sembach, Oliver Hamp, Markus Gröschl, Sanley Finnenthal, Andrea Fricke, Jw. Frank Sembach, kniend v.l. Tommi Neckel, Carmen Duchow, Karsten Leber

  • Die Jugendfeuerwehr nimmt am 27. Juni zum ersten Mal am Kreisausscheid teil und belegt Platz 14 von 21 Mannschaften.
  • Die Jugendfeuerwehr nimmt am 27. Juni zum ersten Mal am Kreisausscheid teil und belegt Platz 14 von 21 Mannschaften.
  • Am 05. September geht es um 8.00 Uhr nach Pasewalk, da findet der Marsch um den Pokal des Landrates statt. Die Jugendlichen erreichen Platz 18.
  • Am 3. Oktober fahren wir nach Ahlbeck zu einem Wettkampf. Wir erreichen unter schlechten, unfairen Bedingungen nur den 7. Platz.

 

1999

  • Beim Amtsfeuerwehrtag in Meiersberg belegt die Jugendfeuerwehr Platz 1 und unsere „Zwergenfeuerwehr“, dass erste Mal bei einem Wettkampf dabei, belegt unter Staunen aller Zuschauer Platz 3.
  • Beim Wettkampf um den Pokal des Landrates am 2. Oktober belegt die Jugendfeuerwehr den 18. Platz und die „Zwerge“ den 12.

2000

Am 25. August besucht die Jugendfeuerwehr die Berufsfeuerwehr in Swinemünde(Polen).

Das Wochenende verbringt die Jugendfeuerwehr im Zeltlager auf dem Sportplatz.

Die Jugendlichen Carmen Duchow, Feodora Renkel, Anne Dörwald und Stanley Finnenthal bestehen die Prüfung für die Leistungsspange der Jugendfeuerwehr.

Die Jugendfeuerwehr nimmt am Marsch um den Pokal des Landrates teil.

 

 

 

 

Frühstück vor den Zelten

2002

      TERMINE

kachelmannwetter.com

Alle Warnungen für Deutschland

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Waldbrandstufe

       

1