13. Februar, Einsatz 02/16

Um 07.47 Uhr wurden wir alarmiert. In der Milchviehanlage brannte ein Radlader.

Trotz Löschversuche vom Fahrer gelang es nicht das Fahrzeug selbst zu löschen. 

Bei unserer Ankunft brannte der Radlader in fast voller Ausdehnung. Es gelang uns den vorderen Teil des Laders zu retten. Der Einsatz wurde mittels Schaum durchgeführt. Mit uns wurden die Feuerwehren Ferdinandshof und Altwigshagen alarmiert. Die anderen Wehren konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen.

Am Einsatzort waren wir mit unserem TLF und TSF
TLF 1/7
TSF 1/5
Und ein Kamerad in Reserve.

19.  Februar,  Jugendfeuerwehr

Am Freitag trafen wir uns zur gemeinsamen Ausbildung mit der Ueckermünder Jugendfeuerwehr.
Die Ausbildung fand im Ueckermünder Gerätehaus statt.
Die Ausbildung diente dem kennenlernen der beiden Jugendwehren sowie einer kleinen Gerätekunde an den Ueckermünder Fahrzeugen.
Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und auf die nächste Ausbildung, natürlich in Lübs.

18. März, Ausbildung

Kamerad Markus Hirte absolviert mit Erfolg den Lehrgang Jugendfeuerwehrwart an der LSBK Malchow.

Hintere Reihe 4.v.l

26. März, Einsatz 03/16 Brandsicherheitswache, Osterfeuer

Wie seit nunmehr 21 Jahren loderte das traditionelle Osterfeuer. Der Förderverein sorgte für leckeres vom Grill und Getränke, beides in vielen Varianten. Die Kameraden der Feuerwehr zeichnten sich für das Feuer verantwortlich, für das Anzünden sowie für die Brandwache. Die Veranstaltung wurde bereichert durch einen Verkaufsstand von „donut-deal, Deko & Schmuck“. Etwa 80 Lübser und Gäste besuchten die Veranstaltung.

Mitglieder des Fördervereins bei den Vorbereitungen

Diemal klappte es sofort mit dem Anzünden

Der Donut-Deal Stand

02. April, Versammlung

Um 09.00 Uhr begann die Jahreshauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Vorpommern-Greifswald in Ducherow.

Von uns nahmen teil, der Kamerad Andreas Gröschl (stellv. Wehrführer), der Kamerad Günter Auras (Ehrenbetreuer des Amtes"Am Stettiner Haff", der Kamerad Jürgen Gröschl (AWF).

Die Deligiertenkarte

02. April, Übung

Wir wurden um 13.30 Uhr alarmiert. Der Alarmtext lautete „Flächenbrand im Ortsteil Millnitz“. Der Flächenbrand bedrohte zwei Wohnhäuser. Die Feuerwehr war nach knapp 15 Minuten vor Ort. Die Besatzung des TLF begann mit den Löscharbeiten während die Besatzung des TSF die Wasserversorgung herstellte. Die Übung lief planmäßig ohne nennenswerte Fehler ab. Die Kommunikation erfolgte ausschließlich per Funk, was auch im Gegensatz zu früheren Ausbildungsmaßnahmen sehr gut funktionierte. Nach etwa 20 Minuten war das Feuer aus. Das „Feuer“ bedrohte in erster Linie das reetgedeckte Haus der Familie von Schintling-Horny. Wir zeigten noch wie das Haus mittels Hydroschild abgeschirmt werden kann. Die Familie bedankte sich für die schnelle Hilfe mit einem kleinen Imbiss. Die Übungsauswertung dauerte deshalb etwas länger, wir verließen den Einsatzort gegen 17.00 Uhr.

Übungsauswertung bei kleinem Imbis

23. April, Jugendfeuerwehr

Heute fand der Frühlingsmarsch der Jugendfeuerwehren des Landkreises Vorpommern-Greifswald im Seebad Ueckermünde statt. 63 Mannschaften mit rund 500 Teilnehmern marschierten durch Ueckermünde um möglichst viele Punkte an den 7 Wettkampfstationen zu erhalten. Wir belegten den Platz 57.

An einigen Stationen

06. Mai, Ausbildung bis 13.40 Uhr...

Um 08.00 Uhr trafen wir uns zur Überprüfung der Bohrbrunnen mittels Messgerät. Zuerst ging es in die Ortsteile Heinrichhof, Annenhof und Millnitz. In Lübs hatten wir  gerade angefangen, da kommt um 13.40 Uhr eine Alarmierung dazwischen.

06. Mai, Einsatz 05/16

Gegen 13:40 Uhr wurden wir zu einem Kleinbrand in die Altwigshagener Seestraße alarmiert.
Am Einsatzort angekommen bestätigte sich das Einsatzstichwort.
Mit uns wurde die Ffw Altwigshagen alarmiert. Die Kameraden aus Altwigshagen hatten den Brand weites gehend unter Kontrolle so dass unser TLF nur zur Restlöscharbeiten benötigt wurde.

Besatzung:
TLF : 1/5
TSF : 1/2
Darunter 4 Atemschutzgeräteträger.

06. Mai ....15.15 Uhr weiter ging es mit der Überprüfung der Brunnen

07. Mai, Einsatz 06/16

Um 14:50 Uhr wurden wir zu einem Waldbrand bei Meiersberg alarmiert.
Mit uns waren die Feuerwehren aus Ferdinandshof , Meiersberg, Blumentahl, Torgelow, Wilhelmsburg und Ducherow am Einsatzort. Es brannten ca. 1,5 Hektar Wandfläche. Die Wasserversorgung mußte über "Langewegestrecke" gewährleistet werden dazu wurde eine Schlauchleitung von ca. 1200 Meter verlegt.
Besatzung :
TLF : 1/5...
TSF : 1/1

Gegen 21:00 Uhr konnten wir den Einsatz beenden.
Aufgrund der Witterung'sverhältnise wurde "Marscherleichterung" gegeben

16. Mai, Training

Heute um 15.00 Uhr trafen wir uns zum Training für den Amtsausscheid.

28. Mai,  Amtsausscheid

Der Amtsausscheid 2016 fand in Hammer an der Uecker statt. Aus unserem Amt nahmen die Mannschaften aus Ahlbeck, Eggesin, Grambin, Liepgarten und Lübs teil. Wir mußten leider unsere Mannschaft kurz vor dem Wettkampf umstellen, da es zu Ausfällen auf Grund von Verletzungen kam. Die Mannschaft mit nun zwei Kameraden, die das erste Mal an einem Wettkampf teilnahmen und drei Kameraden welchen schon seit Jahren nicht mehr in der Wettkampftruppe gearbeitet haben, belegten trotzdem den 3. Platz in einer Zeit von 29,18 sec. hinter Grambin (23,01 sec.) und Liepgarten (23.88 sec.) gefolgt von Eggesin (30,47 sec.) und Ahlbeck (33,15 sec.). Die Wettkampfmannschaft bestand aus den Kameraden Frank Sembach, Markus Gröschl, Tommi Neckel, Andre Dörwald, Ricardo Dörwald, Thomas Milleville und Max Baier.

11. Juni, Einsatz 07/16, Sicherheitswachdienst

Die AGRAR GmgH feierte ihr 25 jähriges Bestehen.
Wir stellten mit unserem TLF und einer Staffel die Brandsicherheitswache.

12. Juni, Einsatz 08/16, Sicherheitswachdienst

Auf dem Gelände der Milchviehanlage fand der "Tag des offenen Hofes" statt.
Auch diese Veranstaltung wurde mit TLF und TSF und einer Gruppe abgesichert.

15. Juni, Einsatz 09/16, TH Wetterschaden

Um 13.41 Uhr wurden wir nach Altwigshagen alarmiert.
Einsatzstichwort: Keller unter Wasser.
Am Einsatzort angekommen bestätigte sich dieses.
Allerdings konnten wir nach kurzer Feststellung der Lage und Absprache mit der Einsatzleitung den Einsatz abbrechen und zum Standort zurück kehren.
Gegen 14:00 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.
Eingesetzte Fahrzeuge/Kräfte:
TLF 1/7

25. Juni, Geburtstagsfeier 95 Jahre Feuerwehr Lübs

Um 09.00 Uhr ging es los mit dem Festumzug durch das Dorf. Viele befreundete Feuerwehren kamen zum gratulieren. Der Festappell wurde wegen der großen Hitze verkürzt. In der Festansprache des Wehrführers wurden einige Episoden und Geschichten aus 95 Jahre Feuerwehr Lübs in lockerer Form erzählt. Neben den vielen befreundeten Feuerwehren kamen auch einige Gäste aus Politik und Wirtschaft zum gratulieren. Wir bedankten uns für die vielen Geschenke und Glückwünsche. Von unserem Feuerwehrverein erhielt jeder Gast und Wehrführer eine Chronik unserer Feuerwehr. Es wurden einige Vorführungen geboten. Die Feuerwehr Ferdinandshof zeigte eindrucksvoll wie gefährlich es werden kann, wenn Spraydosen zu warm werden. Unsere Jugendfeuerwehr zeigte in Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr Ferdinandshof den Aufbau eines Löschangriffs. Die Feuerwehr Torgelow „rettete“ eine Person vom Dach der Motormühle mit dem Hubrettungsfahrzeug. Der Kamerad Kai Salow vom Feuerwehrsport Team MV zeigte uns einen aus den USA stammenden Wettkampf ( Firefighter Combat Challenge). Bei diesem Wettkampf werden in kürzester Zeit viele Elemente abgearbeitet und das alles unter PA.(siehe Bilderstrecke). Die geplanten Vorführungen der Feuerwehr Ueckermünde mußten leider auf Grund der Hitze ausfallen aber der leckere Erbseneintopf gekocht von den Ueckermündern fiel nicht aus. Für uns ging der Geburtstag gegen 16.00 Uhr zu Ende und wir werden den schönen Tag bis zum 100. in Erinnerung behalten.

Firefighter Combat Challenge

25. Juni, Einsatz 10/16, Wetterschaden

Gegen 17:00 Uhr wurden wir zu einer Baumsperre auf der K 51 zwischen Lübs und Annenhof alarmiert.
Am Einsatzort angekommen bestätigte sich die Lage. Ein größerer Ast war von einem Baum abgebrochen und blockierte die Straße vollständig. Die Blockade wurde mit der Kettensäge beseitigt und die Einsatzstelle beräumt.
Eingesetzte Fahrzeuge.
TLF: Besatzung 1/8 
1 Privat PKW
4 Kameraden in Reserve.
Einsatzende gegen 17:30 Uhr

25. Juni, Einsatz 11/16 , Wetterschaden

Auf der Rückfahrt stellten wir in der Schulstraße fest, dass sich an einen Baum Astteile in der Krone gelöst hatten und drohten auf die Straße zu fallen. Die Gefahr wurde beseitigt.
Eingesetzte Fahrzeuge
TLF
Besatzung 1/8

Einsatzende gegen 18:30 Uhr

06 Juli,  Einsatz 12/16,  Sturmschaden

Wir wurden um 14:23 Uhr alarmiert. Mit uns wurde die Freiwillige Feuerwehr Altwigshagen alarmiert.
Alarmierungsstichwort lautete" Baumsperre zwischen Finkenbrück und Anklam.
Auf der Anfahrt kam über dem DME Einsatzabbruch.
Die Polizei war in der Zwischenzeit vor Ort und hatte die Einsatzstelle beräumt.

Ausgerückte Fahrzeuge / Besatzung
TSF/ 1/5

Einsatzende gegen 15:00 Uhr

12. Juli, Grillabend

Landwirtschaftsminister Till Backhaus und Landtagsabgeordneter Patrick Dahlemann luden ein zum gemütlichen Grillabend. Der Abend war ein Dankeschön an die Feuerwehren welche Anfang Mai die Waldbrände bei Meiersberg und um Torgelow gelöscht hatten.  Auf Grund der Ernte konnten wir leider nur mit drei Kameraden teilnehmen. Der Abend verlief gemütlich mit vielen interessanten Gesprächen bei Steak, Bier und Cola. Außer uns waren die Feuerwehren Torgelow, Eggesin und Ueckermünde mit dabei.

Andreas beim Spiel mit dem Minister

15.  -  17. Juli, Jugendzeltlager und 25 Jahre Jugendfeuerwehr Eggesin

Das Jugendzeltlager der Jugendfeuerwehren des Amtes “Am Stettiner Haff“ und dem Seebad Ueckermünde startete am Freitag. Die Zelte wurden in Eggesin aufgebaut. Nach dem Abendbrot ging es gestärkt zur Nachtwanderung. Die Nachtwanderung war mit vielen aufregenden, teils gruseligen Überraschungen gespickt, so dass keine Langeweile aufkam und die Länge der Strecke gar nicht bewusst wurde. Der Sonnabend war dem Thema Sport und Spiel gewidmet. Der Sonntag stand im Zeichen des 25. Geburtstages der Jugendfeuerwehr Eggesin. Es fand ein Jugendmarsch statt wo es über anstrengende 3 km vom Zeltplatz zur Feuerwache ging. Unterwegs waren 7 Stationen aufgebaut wo es um Wissen, Können und Geschicklichkeit ging. Wir belegten den 3. Platz.

Einige Stationen

Glückwünsche zum 25. Geburtstag und Siegerehrung

23. Juli, Kinderfest AWO - KITA

In der AWO-KITA „Wirbelwind“ fand heute das Sommerfest statt. Wie schon seit einigen Jahren übernamen wir und der Förderverein einige Aufgaben um das Fest gut gelingen zu lassen. Die Versorgung mit Bratwurst vom Grill und lecker Eis übernahmen wir. Einige Spiele vor allem mit Wasser, kommt immer gut bei den Kindern an. Nicht zu vergessen eine Runde Feuerwehrauto fahren mußte sein. Trotz der anstehenden Getreideernte und somit knapp an Leuten lief alles gut. Hier zeigte sich wie wichtig es ist das die Feuerwehr, der Förderverein und die Bürger zusammenhalten und einer für den anderen da ist. So haben wir gemeinsam mit den Kindern einen tollen Nachmittag erlebt.

Gut besuchtes Festzelt

Tanzvorführung der Kinder

                   Der Eiswagen                                     Ralf der Marktschreier 

                                                                         Hier, Hier gibt es Bratwurst

                                    Auch den Kleinsten schmeckt das Eis

13. August, Haffpokal

Der Wettkampf um den „Haffpokal“ fand heute zum dritten Mal statt. Es nahmen 8 Mannschaften teil und zwar die aus Altwigshagen, Ferdinandshof, Grambin, Gribow, Ladenthin, Liepgarten, Lübs und Ueckermünde. Der Wettkampfplatz war gut vorbereitet das Wetter spielte mit und die Teams waren hochmotiviert, so konnte es nur ein spannender Wettkampf werden. Die Zuschauerzahl hielt sich leider in Grenzen, wir werden beim nächsten Wettkampf mehr Werbung machen und zudem das Einladungsprinzip ändern um noch mehr Mannschaften und Zuschauer anzulocken. Amtsbrandmeister a.D Eckhart Rips und Kamerad Siegfried Gall aus Grambin sowie Kamerad Jürgen Kremkow aus Ferdinandshof ließen es sich nicht nehmen hier zu zuschauen. Ebenso waren die Landtagsabgeordneten Andreas Texter und Patrick Dahlemann heute wie auch bei den vergangenen Wettkämpfen als Zuschauer dabei.

Nach 8 spannenden Läufen stand der Sieger fest. Die Gribower konnten den Pokal nicht behalten, sie mußten ihn an die Mannschaft aus Liepgarten abgeben. So wanderte der Haffpokal erstmalig an das Stettiner Haff.

Hier die Platzierungen: 1. FF Liepgarten (22.82 sec.), 2. FF Ueckermünde (23.69 sec.), 3. FF Grambin (23.90 sec.), 4. FF Ladenthin (26.75 sec.), 5. FF Gribow (29.63 sec.), 6. FF Ferdinandshof (34.75 sec.),

7. FF Altwigshagen (38.77 sec.). FF Lübs ohne Wertung. Auch wenn wir beide Läufe verpatzten ist der Spaß an diesen Wettkampf nicht gebrochen. Der Winter ist lang und bis zum nächsten Wettkampf dauert es noch lange so heißt es üben, üben, üben.

Einen herzlichen Dank an das Verpflegungsteam aus Ueckermünde und Lübs für die Versorgung. Ebenso ein großes Dankeschön an die Wettkampfrichter welche viel zu tun hatten, weil nur ein absolutes Minimum an Kampfrichter zur Verfügung stand.

                     high tech                       und        Millimeter genaues ausrichten

                                        vielleicht der Schlüssel zum Sieg

Auch die Kleinsten sind dabei

18. -  21. August, Zeltlager der Jugendfeuerwehren Lübs und Ueckermünde

Die Jugendfeuerwehren aus Lübs und Ueckermünde schlugen ihre Zelte in Lübs auf dem Sportplatz auf. Etwa 20 Kinder und Jugendliche plus Betreuer verbrachten die Zeit vom Donnerstagabend bis Sonntagvormittag zum größten Teil in Lübs.

Den Freitagvormittag verbrachten wir Dank der Freikarten im Tierpark Ueckermünde. Vielen Dank dafür. Zum Mittagessen ging es dann nach Lübs wo schon Nudeln mit Tomatensoße auf uns warteten. Gut gestärkt ging es in den Nachmittag der mit vielen kleinen „Einsätzen“ gespickt war. Zum Abendbrot gab es lecker selbst belegte Pizza, zubereitet und im Holzofen gebacken von Panzi und Ralf.  Der Sonnabend war dem Tag der offenen Tür der Feuerwehr Ueckermünde vorbehalten. Bei interessanten Vorführungen, Fahrzeugschau und Trödelmarktbesuch verging der Tag schnell. Nach dem Fackelzug und Bratwurst essen ging es dann wieder Richtung Lübs. Endlich ausruhen, denkste, da war schon was vorbereitet, denn in der Motormühle „brannte“ es. Nachdem auch dieser Einsatz erledigt war kehrt dann aber tatsächlich Ruhe ein. Am Sonntag nach dem Frühstück hieß es Zelte abbauen und ab nach Hause bist nächstes Jahr in Ueckermünde die Zelte aufgeschlagen werden.

Der Donnerstag

       Schnell zum ersten "Einsatz"                    Gerufen wird mit "modernster"      

                                                                             Alarmierungstechnik

Die "Einsätze" am Nachmittag

Die Pizzabäcker

Die Abend-und Nachteinsätze

In Ueckermünde

01. Oktober, Einsatz 13/16, Tierrettung

Gegen 14:30 Uhr erhielten wir einen Anruf aus der Milchviehanlage.
Ein Kalb war in einer Walze der Futterstrecke eingeklemmt.
Mit 6 Kameraden und dem TLF machten wir uns kurzer Hand auf den Weg.
Durch die Hilfe eines Mitarbeiters der Anlage konnten wir das Tier schnell aus der Notlage befreien.
Der Einsatz war für uns gegen 15:00 Uhr beendet.

19. Oktober, Heimatabend

Einmal im Jahr gestaltet der Dorfclub Lübs zu einem bestimmten Thema einen netten Nachmittag. Da unsere Feuerwehr in diesem Jahr 95 Jahre alt wird waren wir dran diesen Nachmittag mit zu gestalten. Neben einer Bilderschau berichtete der Wehrführer von vergangenen Zeiten bis hin zur Gegenwart über das Wirken unserer Feuerwehr.

11. November, Martinsfeuer, Einsatz, Brandsicherheitswache 14/16

Um 17.00 Uhr konnten alle Interessierten in der Kirche die Geschichte des Heiligen Martin lauschen. Anschließend ging es mit dem Fackelzug zum Sportplatz, wo der Förderverein mit leckerem vom Grill und heißen Getränken auf die Gäste wartete. Die Kameraden der Feuerwehr hatten das Feuer schon entzündet.

12. Dezember, Einsatz 15/16 Schadstoffspur,

Einsatzort: K52 Heinrichshof Richtung B109

Um 19:17 Uhr wurden wir durch die Rettungsleitstelle zu einer Schadstoffspur alarmiert. Am Einsatzort angekommen bestätigte sich diese Meldung.
Wir säuberten die Gefahrenstelle.

Fahrzeuge:
TLF 1:8
TSF 1:1

2 Kameraden in Reserve

Gegen 20:30 Uhr waren beide Fahrzeuge wieder Einsatzbereit.

27. Dezember, Einsatz 16/16 Baumsperre,

Hilfeleistung, Baumsperre,
Alarmzeit 8:22 Uhr
Einsatzort: Ausbau Lübs
Ein entwurzelter Baum blockierte die Fahrbahn.
Mittels Motorsäge wurde der Baum zerkleinert und die Straße beräumt.
Im Einsatz: TSF 1/5
Gegen 9:30 Uhr war das Fahrzeug wieder Einsatzbereit.

      TERMINE

kachelmannwetter.com

Alle Warnungen für Deutschland

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Waldbrandstufe

       

1